Anmeldung bei Suchdiensten

Durch den Vorgang der Anmeldung oder Registrierung bei Suchdiensten wird Ihre Website in den Index von Suchmaschinen aufgenommen und kann so von Besuchern über diese Suchdienste gefunden werden. Eine weitverbreitete Meinung ist, dass eine solche Anmeldung nicht nötig sei, weil die führenden Suchmaschinen wie Google und Yahoo! Crawler und Robots durch das Web schicken, um URLs in ihren Datenbestand aufzunehmen. Doch kann dies nur geschehen, wenn die entsprechende Verlinkung auf bereits bei den Suchmaschinen geführte Seiten vorhanden ist. Außerdem werden so Verzeichnisse und kleinere, regionale Suchmaschinen vielleicht nie auf Ihre Seite stoßen. Es ist auf jeden Fall besser, selber tätig zu werden und die Website im Netz bekannt zu machen, als sich darauf zu verlassen, dass die Suchmaschinen über Ihre Seite stolpern. Zudem sorgt die Anmeldung bei Suchmaschinen für erste wichtige Backlinks für Ihre Website.

Mit Hilfe von ASEOPS können Sie Ihre Website sowohl automatisch als auch manuell anmelden. Durch eine automatische Anmeldung bei mehreren Suchdiensten gleichzeitig können Sie sehr viel Zeit sparen: Sie geben die Daten zu Ihrer Website ein, wählen die Suchdienste aus, bei denen Ihre Website angemeldet werden soll und lassen das Programm den Rest erledigen.

Trotzdem gibt es Situationen, in denen sich eine manuelle Anmeldung anbietet. Zum Beispiel fordern mehrere Suchdienste seit einiger Zeit die Eingabe einer Buchstaben- und Ziffernfolge, um zu verhindern, dass sie von Anmeldungs-Programmen mit Anmeldungen überhäuft werden. Auch bei Suchdiensten, die kostenpflichtig sind, meldet ASEOPS Ihre Website nicht automatisch an.   

Im Allgemeinen ist es ausreichend, wenn Sie Ihre Website einmalig bei Suchmaschinen und Verzeichnissen anmelden. Suchmaschinen besuchen Ihre Websites in regelmäßigen Abständen, sobald Sie in den Index aufgenommen worden sind und aktualisieren die Daten über Ihre Website. Nur falls Sie größere Veränderungen an Ihrer Seite vornehmen sollten, indem Sie diese zum Beispiel in eine andere Sprache übertragen oder den Inhalt komplett überarbeiten, empfiehlt es sich, die Anmeldung zu wiederholen.

Bevor Ihre Website bei einem Suchdienst geführt wird, können sechs Wochen oder mehr vergehen. Verfallen Sie also nicht in Panik, wenn sich nicht sofort Ergebnisse einstellen, sondern überprüfen Sie die Suchdienste zu einem späteren Zeitpunkt erneut.